Menu Close

Chronik

Die Wiege der Renninger Schlüsselgesellschaft steht im Bonifatiushaus in Renningen. Dort wurde am 7. Februar 1978 von 13 Karnevalisten die RSG gegründet. Die Idee ging von Paul Daxer aus und er begeisterte die anderen zwölf Gründungsmitglieder: Viktor Böhm, Longin Heinkele, Hans Holtermann, Bruno Klotzenbücher, Hubert Klug, Rudi Krauss, Norbert Marx, Eberhard Reichert, Kurt Scheidler, Franz Schnittker, Johann Schütt und Manfred Targowski.

Ihren Namen erhielt die Renninger „Schlüsselgesellschaft“ nach den zwei gekreuzten Schlüsseln im Stadtwappen der Stadt Renningen. Patengesellschaften sind die Contacter aus Gerlingen und die Gesellschaft Zigeunerinsel aus Stuttgart.

Bereits im April 1978 ist die RSG Mitglied im Landesverband Württ. Karnevalvereine und im Bund Deutscher Karneval (BDK) geworden. Franz Schnittker war bis 19. Mai 1990 der erste Präsident der RSG, sein Nachfolger wurde Albert Kaspari.

Die RSG hat sich zur Aufgabe gemacht, die Pflege des heimatlichen Brauchtums zu fördern, auch über die Grenzen hinweg. Die Förderung der Jugendarbeit ist eine der großen Aufgaben. Die Garden/Tanzmariechen/Tanzpaare-also viele Mädchen und Jungen sind Jahr für Jahr der beste Beweis.

Den Menschen Freude schenken, ist eine der schönsten Gaben im Leben, auch für die RSG.

 

Unsere Präsidenten seit der Vereinsgründung

Franz Schnittker † 07. Februar 1978 bis 19. Mai 1990
Albert Kaspari 19. Mai 1990 bis 21. Juni 2007
Heinz Gerhard 21. Juni 2007 bis 27. April 2009
Jürgen Heugel 27. April 2009 bis heute

Die Ritter von der Maisenburg

Stefan I. Stefan Szabo 1981 – 1982
Wolfgang I. Wolfgang Ziegenhardt † 1982 – 1984
Heinrich I. Heinz Gerhard 1984 – 1994
Heribert I. Heribert Mackert 1994 – 2005
Hubert I. Hubert Schon 2005 – 2008
Peter I. Peter Hundt 2009-2013

Dietmar I. Dietmar Teutsch seit 2013

Unsere Ehrentafel, beginnend mit unseren Ehrenpräsidenten

Franz Schnittker †
Albert Kaspari

Ehrenvizepräsidenten

Hubert Klug
Klaus P. Schmöle
Manfred Schopf

Ehrenschatzmeister

Wolf Matheus

Ehrenmitglieder

Viktor Böhm
Paul Daxer †
Longin Heinkele
Albert Kaspari
Hubert Klug
Raymond Nice †

Wolf Matheus
Franz Schnittker †

Ehrenelferräte

Helmut Bajohr
Viktor Böhm
Longin Heinkele
Klaus Schlosser

Ehrenritter von der Maisenburg
Heinz Gerhard
Heribert Mackert

 

Ehrensitzungpräsident

Manfred Targowski

Ehrenmajorinnen

Martina Ehmann
Kirsten Gerhard
Ulrike Schommer

Silberorden Bund Deutscher Karneval (BDK)

Albert Kaspari
Hubert Klug
Wolf Matheus
Franz Schnittker †
Manfred Schopf

Hirsch am Goldenen Vlies

Helmut Bajohr
Viktor Böhm
Longin Heinkele
Albert Kaspari
Wolf Matheus
Klaus P. Schmöle
Franz Schnittker †
Manfred Schopf
Birgit Surma

Ehrensenatoren

Rainer Fleisch
Johann Gruber
Max Herrmann
Alfred Kaspari
Detlef Kloß
Robert Kolb †
Volkmar Krämer
Werner Nuoffer
Raymont Saint Eve †
Ilse Schlossnickel †
Egon Walker †

Ritter der Tafelrunde des Ritters von der Maisenburg

Pierre Bertrand Maire de Wissembourg, Cons. General
Paul Daxer † Ehrenpräsident des LWK und RSG Gründungsmitglied
Wilhelm Eberhard † Bürgermeister a.D. Gerlingen
Wolfgang Faißt Bürgermeister Stadt Renningen
Werner Grunert MdL a.D. Maichingen
Eugen Hack † Ehrenpräsident Gesellschaft Zigeunerinsel Stuttgart
Dr. Rainer Heeb Landrat a.D. Kreis Böblingen
Friedrich Knobloch † Bürgermeister a.D. Weil der Stadt
Robert Kolb † Ehrensenator Bund Deutscher Karneval
Bernhard Maier Landrat a.D. Kreis Böblingen
Joel Monier Maire de Mennecy a.D.
Franz Pitzal Katholischer Pfarrer Renningen
Hans Röderer † Ehrenpräsident des LWK
Wolfgang Rückert Staatssekretär und MdL a.D. Leonberg
Günther Sigloch Techn. Beigeordneter a.D. Stadt Renningen
Karl-Heinz Weber † Ehrenpräsident „Contacter“ Gerlingen
Martin Wolf I. Beigeordneter a.D. Stadt Renningen